Zum Inhalt springen

Volunteer bei der Premiere des We Make Waves

Vom 9. bis 11. November findet in Berlin die erste Ausgabe des We Make Waves statt. Die neue Veranstaltung vereint Festival und Konferenz. Das Showcase Festival von und für Frauen und nicht-binäre Menschen in der Musikwirtschaft hat sich im Konferenzteil das Ziel gesetzt den aktuellen Stand von Frauen und nicht-binären Menschen in der Musikindustrie zu analysieren und Strategien für die Zukunft zu entwickeln. Gleichzeitig wird auch musikalisch insbesondere Frauen und nicht-binären Personen eine Bühne geboten. Organisiert wird das Festival von Melissa Perales (Supertape/Music Pool/Torstrassenfestival), Caoimhe McAllister und Mirca Lotz (Kulturstrand Müchen/Isarlust e.V./die urbanauten/alinae lumr Festival/[fwd: like waves]).

Das We Make Waves als Volunteer unterstützen

Ein wichtiger Aspekt des Festivals ist die Teilhabe. Neben der Möglichkeit sich als Band zu bewerben und über den Call For Papers Teil der Konferenz zu werden, werden für die Durchführung der Veranstaltung engagierte HelferInnen für folgende Aufgaben gesucht:

  • Dokumentation (Video/Foto/Text)
  • Konferenz Akkreditierung
  • Transport
  • Künstlerbetreuung
  • Unterstützung im Bereich Sound Tech
  • Auf-/Abbau
  • Logistik
  • Catering
  • Vorproduktion
  • Barrierefreiheit
  • Promotion (Flyer usw.)

Zum Bewerben einfach dieses Formular ausfüllen: wemakewaves.de/volunteer

Kommentare sind geschlossen.